Windows XP - Prozesse beenden ...

Problem:
Einige Programme starten unter Windows mehrere Prozesse gleichzeitig. Wenn sich einer der Prozesse aufhängt, sind oft auch die Nebenprozesse betroffen. Mit einem Trick schließen Sie alle zugehörigen Prozesse gleichzeitig.

Lösung:
Drücken Sie [Strg Alt Entf]. Klicken Sie den Prozess mit dem Status "Keine Rükmeldung" mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Zu Prozess wechseln" aus.

Der Task-Manager wechselt zur Registerkarte "Prozesse" und hebt den Prozess hervor. Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Prozessstruktur beenden". Damit werden alle miteinander verbundenen Prozesse gleichzeitig beendet.

gefunden bei "Das Computer-Magazin"