Word, Indexe ...



Der Unterschied zwischen Index und Verzeichnis

Indexe werden nach dem fertiggestellten Dokument erzeugt. - Aus welchem Grund? Dies hat zum einen den Vorteil, dass die im Nachhinein aufzunehmenden Worte allesamt markiert und aufgelistet werden können, zum anderen können Querverweise eingefügt und somit gesetzt werden. Gebraucht werden Indexe in den meisten Fällen für Fachliteratur, z.B. Handbücher, technische Dokumentationen.

Indexe zeigen auf, an welcher Stelle des Dokumentes [des Buches etc.] ein bestimmtes, nachzuschlagendes Wort steht.

Indexe erzeugen

Markieren Sie das in den Index aufzunehmende Wort. Drücken Sie nun ALT + Shift + X oder verwenden Sie das Menü:

Einfügen -> Index und Verzeichnisse -> Index -> Eintrag festlegen

Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf "Festlegen".





Hier legen Sie den Namen des Indexeintages und dias Format fest. So verfahren Sie mit allen Textstellen, welche Sie indizieren wollen. Haben Sie alle Textstellen indiziert, klicken Sie an die Stelle des Dokumentes, an der das Indexverzeichnis erstellt werden Soll. Verwenden Sie das Menü:

Einfügen -> Index und Verzeichnisse -> Index

Klicken Sie in dem nun erscheinenden Fenster auf "OK". Jetzt wird das Indexverzeichnis erstellt.



weiterlesen Inhaltsverzeichnis